Fallarm- / Ausstellmarkisen

die etwas andere Art der senkrechten Beschattung


Direkter Lichteinfall in die Innenräume können mit diesen Systemen unterbunden werden - individuelle Lichtregulierung zu jeder Tageszeit.

Der Zweck dieser speziellen Variante von Fassadenmarkisen ist es, den direkten Lichteinfall durch die Glasflächen in die Innenräume zu unterbinden. Dank dem stufenlos einstellbaren Ausfallwinkel lässt sich bei diesen Markisentypen die Sicht nach Draussen aber auch der indirekte Lichteinfall nach innen individuell regulieren. Deshalb eigenen sich Fallarm- und Ausstellmarkisen sich nur für Fenster an Fassaden, sondern sorgen auch im Wintergarten für ein angenehmes Raumklima und einen perfekten Sonnen- und Sichtschutz.

Zurück zur Übersicht

Einsatzgebiete


  • Fenster an Fassaden
  • Balkone
  • Terrassen
  • Wintergarten

Vorteile


  • Stufenloser Ausfallwinkel
  • Für enge Platzverhältnisse
  • Über 400 Tuch-Designs
  • Tausende Farbkombinationen